Two German reviews on the album Reason, by Shaaman


…absolut gelungen…
22. April 2005
Andrè Matos hatte ich nun ja wirklich nicht mehr auf der Rechnung. Nach seinem Abgang bei ANGRA und dem gut, aber doch recht seichten VIRGO Album war mir das Schaffens des kleinen Brasilianers mit der großen Stimme, dem man mit „Angels Cry" und „Holy Land" zwei der besten Melodic Metal Scheiben aller Zeiten mitzuverdanken hat, doch glatt ein wenig entgangen. Umso mehr überrascht und erfreut mich die vorliegende zweite SHAMAN Scheibe:
Geboten wird ein, durch tolles Coverartwork und gute Produktion perfekt in Szene gesetztes Werk, voller durchwegs hochwertig und zeitloser Metal und Rock Songs, die bis auf das gut vorgetragene aber verzichtbare Cover des SISTERS OF MERCY Monsterhits „More" (das eher als Bonus Track, als im vorderen Drittel der Scheibe Sinn gemacht hätte) eigentlich keinerlei Kritik zulassen. Matos und seine höchst gepflegt aufspielenden Mannen schaffen ein abwechslungsreich und trendfreies Album, schütteln vom überraschen hart und extrem rockig stampfenden Opener „Turn Away" (mit angenehm rauen Vocals) über getragen und atmosphärisch intonierte Midtemposongs voll schöner Harmonien, teils gewohnt exotischen Klangspielen brasilianischer Kultur und unaufdringlichen Refrains („Reason", das cool groovende „In The Night"), bis zur streicherunterlegten, herrlich sentimentalen Traumballade „Innocence" ein perfekt abgestimmtes Programm aus dem Ärmel und überzeugen auf voller Linie. Zu guter Letzt wird mit „Trail Of Tears" und „Iron Soul" die ANGRA Front auch noch mal voll bedient und so dürfte letztendlich allerorts Zufriedenheit herrschen. Klar, der ein oder andere absolute Übersong mehr hätte dem Album ohne Zweifel nicht geschadet, aber dennoch: „Reason" ist ein absoluter Treffer und Freunde von zeitlos guter Musik sollten das Album auf jeden Fall mal antesten!
 
Ein geniales Album eines genialen Sängers…, 27. Mai 2005

Manchaml hat so ein Band-Split wie im Falle ANGRA und André MATOS auch seine Vorteile…Nämlich ganz einfach das es am Ende zweí Bands gibt welche gute Musik machen. So auch in diesem Fall, ANGRA veröffentlichen, wie mit TEMPLE OF SHADOWS eindrucksvoll bewiesen, weiterhin Klasse Melodic Metal Alben und ihr Ex-Sänger Andre Matos übertrifft seine Ex-Kumpels dann nochmal eindrucksvoll. "REASON" ist ein wahres Feuerwerk melodischen, eingägigen aber niemals flachen oder kitschigen Metals. Mit dem rockigen Opener "TURN AWAY", dem emotionalen Titelsong, der wunderschönen Ballade "INNOCENCE" oder den flotten "TRAIL OF TEARS" oder "IRON SOULS" werden etliche Highlights geboten. Jeder Melodic-Metal Fan sollte sich dieses Album unbedingt anhören, den zu den grandiosen Songs kommt natürlich auch noch die überrragende Stimme von MATOS.

 

About Janus

Janus Aureus is my recently-inaugurated personal blog (written in portuguese, but with some texts in english as well). Fiore Rouge is my old (but still very active - in fact, more than Janus :P) blog (I started it back in 2005). Mentalize is a fan-made website (since 2005). if you wish to contact me for any reason, visit my blog and leave a comment OR see email above (top left) - no, my name's not Andre - actually, I'm not even a guy! LOL Long story... O Janus Aureus é meu blog pessoal - escrito em português - ainda sem muito conteúdo, pois foi começado no final de dezembro de 2011. Já o Mentalize foi aberto em 2005 e está escrito em várias línguas *rs* Privilegio o uso do inglês ali porque o pessoal estrangeiro não tem muitas informações sobre o AM. Quem quiser entrar em contato comigo por qualquer motivo, deixe um comentário nos meus blogs ou use o email que está aí em cima à esquerda (e não, eu não sou o Andre - aliás, sou mulher!).

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s